Auch nach den Osterferien sollen alle Schülerinnen und Schüler, die eine Betreuungsmöglichkeit durch einen Elternteil haben, nicht in die Schule kommen (die Kinder sollen/dürfen nicht von den Großeltern betreut werden, da diese in die Risikogruppe fallen).

Für Schülerinnen und Schüler, die keine Betreuungsmöglichkeit haben (auch einzelne Tage), wird an der VS Göstling täglich von 8 Uhr bis 11.45 bzw. 12.45 Uhr (nach Stundenplan) eine Betreuung der Kinder durch LehrerInnen sichergestellt! Den Bedarf der Betreuung bitte bei den KlassenlehrerInnen oder in der Direktion anmelden, damit rechtzeitig eine Diensteinteilung der LehrerInnen erstellt werden kann.

Auch für die Kinder, die in der Nachmittagsbetreuung angemeldet sind, wird weiterhin die Betreuung aufrecht erhalten (bitte den Bedarf bei Frau Claudia Hödl anmelden).

Lernmaterialien für die Zeit nach Ostern werden von den LehrerInnen wie gewohnt zur Verfügung gestellt. Diese können zu Hause oder in der Betreuungszeit in der Schule erledigt werden. Auch neuer Lernstoff wird nach Ostern nach den Vorgaben des BMBWF erarbeitet werden.

Während der Betreuungszeit ist der Leiter in der VS bzw. NMS anwesend. Ist kein Kind zur Betreuung in der Schule gibt es von 8 - 12 Uhr Journaldienst an der Schule (Direktor oder ein Lehrer). Außerhalb dieser Zeiten ist der Direktor telefonisch erreichbar!

Hinweise für die Eltern mit Empfehlungen der Schulpsychologie zum Distance-Learning finden Sie hier.

Ich bitte Sie um Unterstützung, um eine Ausbreitung von COVID 19 durch Vermeidung von Sozialkontakten zu verhindern!

DNMS Josef Nemecek

Sponsoren: